Dezato

€384 inkl. Mwst. €549,90
Du sparst 30%
Dieses Produkt pflanzt einen Baum

Kostenloser Versand

30-Tage Geld-Zurück-Versprechen

Sehr hohe Qualität

Schnelle Lieferung - in 1-3 Tagen bei dir

Dezato  デザート

Jedes Messer wird nur aus ausgewählten Materialien handgeschmiedet, daher haben wir leider immer nur eine kleine Stückzahl verfügbar

Das Dezato (Gyuto) bringt die Wüste zu dir nach Hause! Das unverwechselbare Aussehen entsteht durch die neuartigen Komponenten des Griffes. Die handgefertigten Unikate werden Dich und dein Messer durch das Schnittgut gleiten lassen!

Jedes Messer ist handgeschmiedet und kann daher in seinen Details abweichen!

 

In 1-3 Tagen bei dir - Bei uns gilt grundsätzlich kostenloser Versand in Deutschland.

EINE KOOPERATION OHNE GRENZEN
Unser neuer Partner: die ZEM Manufaktur. Dieses Unternehmen ist ein Experte in Sachen Messerschmiedekunst und hat uns bei der Entwicklung neuer, hochperformanter Messer unterstützt. Eine wahre Schmiedekunst! Wir freuen uns eure Jahrelange Erfahrung im Küchenkompane Team zu haben.

SCHNELLER VERSAND
In 1-3 Tagen bei dir - Bei uns gilt grundsätzlich kostenloser Versand in Deutschland.

ZEM logo

Dezato デザート

Jedes Messer wird nur aus ausgewählten Materialien handgeschmiedet, daher haben wir leider immer nur eine kleine Stückzahl verfügbar Das Dezato (Gyuto) bringt die Wüste zu dir nach Hause! Das unverwechselbare Aussehen entsteht durch die neuartigen Komponenten des Griffes. Die handgefertigten Unikate werden Dich und dein Messer durch das Schnittgut gleiten lassen! Jedes Messer ist handgeschmiedet und kann daher in seinen Details abweichen!

Der Ursprung von ZEM

Wir sind seit mehreren Jahrzehnten stolze Besitzer von handgeschmiedeten japanischen Küchenmessern. Die Optik, die Einzigartigkeit, die Qualität, vor allem aber die Schärfe hat uns seit Tag Eins überzeugt.Die Leidenschaft zu kochen ist bei uns – ebenso wie bei unseren Freunden (Hobby- und Profiköche) – weit verbreitet. Dass sich nach extensiven Kochsessions herumsprechen würde, wie großartig Messer sein können, stellte sich meistens direkt im Anschluss heraus. So machten wir unsere ersten Verkäufe und Erfahrungen durch Freunde und Bekannte. Über Jahre hinweg probierten wir verschiedenste Modelle und Hersteller aus, welche letzten Endes die hartnäckigsten Kritiker zu überzeugen wussten.Heute schon stapeln sich hunderte Modelle verschiedenster Herstellungsart, Material, Größe & Form in unserer Küche. Seit etwas mehr als 10 Jahren reisen wir selbst nach Japan und gucken uns unterschiedliche Schmieden und Manufakturen an, um die außergewöhnlichsten und besten Messer auszulesen. Auch wenn wir lange noch nicht fertig sind, freuen wir uns trotzdem sehr, unsere Leidenschaft zum Beruf gemacht zu haben und Dir jetzt endlich unsere besten Messererfahrungen in Punkto Qualität, Optik und Schärfe anbieten zu können.Mit diesen Messern wird jede Deiner nächsten Kochsessions zu einem richtigen Erlebnis!

Die Geschichte des Japanischen Kochmessers

Japanische Messer sind längst kein Geheimtipp mehr: Sie sind international berühmt für ihre scharfen Klingen, vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten und hochwertige Verarbeitung. Das hat Tradition:Deren Entstehung und Herstellung sind nämlich eng mit der alten japanischen Schwertschmiedekunst verbunden. Während Kochmesser zunächst ein Nebenprodukt des Schwertschmiedens waren, widmeten sich die Schmieden ihnen verstärkt ab dem 16. Jahrhundert, als portugiesische Seefahrer begannen mit Japan Handel zu treiben. Stetig wuchs der Bedarf nach hochwertigen Messern, z.B. für die Ernte und Verarbeitung aus dem Ausland importierter Pflanzen. So verbesserten sich im Laufe der Jahrhunderte Qualität, Material und Schmiedetechniken.Der Umbruch geschah schließlich Mitte des 19. Jahrhunderts: 1868 läuteten Die Modernisierung und Industrialisierung Japans ab 1868 das Ende der nicht mehr benötigten Samurai-Klasse ein und auch das öffentliche Tragen von Schwertern wurde verboten. So verschob sich der Fokus der ehemaligen Schwertschmieden endgültig auf die Herstellung von Kochmessern. Mit dem Einzug ausländischer Lebensmittel und neuartiger Essgewohnheiten entstanden auch neue Messerarten, die verschiedenen Verwendungszwecken dienten. Dabei verschmolzen nicht selten westliche und japanische Schmiedestile – Die Bekanntesten, egal ob Gyuto, Nakiri, Kritisuke oder Cleaver, findest Du bei uns im Onlineshop!

Messer von ZEM

Mit unseren Messern versprechen wir unvergessliche Schnibbelakrobatik in der Küche! Unsere Messer überzeugen nicht nur durch ihr aussehen, die ultra scharfe Klinge mit anhaltender Schnitthaltigkeit zaubert bei jedem ersten Schnitt ein Lächeln ins Gesicht!